Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/germaniu/public_html/responsive/plugins/system/gantry/gantry.php on line 406
Seine Segensreiche Wirkung
Warning: Use of undefined constant orange - assumed 'orange' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/germaniu/public_html/responsive/templates/ah-68-kleines-schwarzes/index.php on line 25

Die Segensreiche Wirkung von Germanium

 

Buch

 

  Entdeckt wurde Germanium durch den japanischen Bergbauingenieur Kazuhiko Asai sowohl in der Steinkohle als auch in heimischen Heilpflanzen - Dieser Außenseiter führte Germanium in die Orthomolekulare Medizin ein und zwar mit einem Selbstversuch 

  Dr Asai war in den sechziger Jahren an schwerer Polyarthritis erkrankt, an Gelenkrheumatismus also - Medikamente und auch Akupunktur hatten sein Leben nicht verbessern können - Rein intuitiv behandelte sich der Kranke selbst mit der von ihm entwickelten organischen Verbindung Germanium 132 - einem so genannten Carboxyethylsesquoxid - 10 Tage blieb sein Zustand unverändert schlecht danach besserte er sich rasch - die Schmerzen vergingen und die Gelenke wurden beweglicher

  Germanium hat eine anregende Wirkung auf das Immunsystem - u a vermehrt es die Produktion von Gamma-Interferon - Es erhöht die Ausnutzung von Sauerstoff durch die Zellen so dass sich der Zustand kranker Gewebe und Organe verbessert - Es hilft dem Körper dabei physiologische Grundfunktionen zu normalisieren z B senkt es krankhaft erhöhten Blutdruck auf gesunde Werte - jedoch NIE Mals tiefer

  Es macht das dickes Blut dünnflüssiger und verbessert dadurch die Durchblutung z.B. von «Raucherbeinen»

  Es beeinflusst die Endorphine als körpereigene Substanzen gegen Schmerz - wirkt dadurch selbst schmerzlindernd und verbessert zudem die Wirksamkeit anderer schmerzlindernder Medikamente

  Es bindet Metalle wie Cadmium und Quecksilber derart fest an sich dass es sie mit hinausnimmt aus dem Körper und ihn von den Schadstoffen befreit

  Diese Vielfalt der Wirkungen macht (organisches!) Germanium zu einem wichtigen Hilfsmittel der Therapie - zumal es in den organischen Verbindungen der Orthomolekularen Medizin gänzlich unschädlich ist

  Obgleich 400 bis 600 Milligramm pro Tag genügen nehmen in Japan viele Patienten täglich fünf Gramm und mehr ein ohne unerwünschte Nebenwirkungen zu verspüren !!!

  1967 ist es Dr Asai gelungen organisches Germanium aus anorganischem zu synthetisieren - Nach dieser Entdeckung wurde die vollkommene Harmlosigkeit des innerlich verabreichten organischen Germaniums in Tier-Versuchen festgestellt und bald darauf eine Klinik gegründet in der mit großem Erfolg mit organischem Germanium bis heute therapiert wird - Dort werden alle Kranken behandelt die der Schulmedizin « vom OP-Tisch gefallen » sind - Onkologen suchen verdutzt nach Krebs-Geschwülsten die gar nicht mehr vorhanden sind - Herz- & Hirn-Infarkte laufen verblüffender Weise ohne Beeinträchti­gungen ab - Rheumatismen sind wie weg geblasen - Geburten laufen unproblematisch ab etc - Nicht zuletzt werden Borreliose-Symptomatiken erfolgreich eingedämmt - Zitat aus Akai's Buch « Organisches Germanium - Eine Hoffnung für viele Kranke » einen Behand­lungs-Fall - Eine 50-jährige Frau begann vor 15 Jahren mit « akuter sensorischer Behinderung » und konnte wegen « schwerer motorischer Störungen » nicht mehr gehen - Die « Sehkraft ließ allmählich nach und auf dem linken Auge wurde sie praktisch blind » - Sie bekam zwei mal täglich 2 Gramm organisches Germanium und Germanium-Augentropfen - Nach zwei Monaten begann sie auf Krücken zu laufen - drei Monate später benötigte sie nur noch einen Stock - Der Fall war als « subakute (myelo-optico) Neuro­pathie » diagnostiziert worden - jedoch es besteht nicht der leiseste Zweifel daran daß es sich um einen Borrelioseverlauf handelte

Sauer-Stoff

  Organisches Germanium besteht aus einem Ring von 6 Germanium-Atomen die von 12 Sauerstoff-Atomen eng umsäumt sind - Das Germanium ist wie ein Klebstoff der die 12 Sauerstoff-Atome auf engstem Raum zusammenhält aber selbst nicht mit dem Organimus reagiert - Dieser vom Germanium gebundene Sauerstoff wird nicht etwa in den Organismus freigegeben sondern dient vorwiegend als Radikalfänger für H+-Ionen die aus dem organismischen Verbrennungs-Prozess resultieren - Nahrung wird vom Körper verbrannt wobei Kohlendioxyd (CO2) und Wasserstoff (H2) entstehen - Das Kohlen­dioxyd findet seinen Weg aus dem Körper indem es über die Lunge ausgeatmet wird Hingegen ver­bindet sich der Wasserstoff mit eingeatmetem Sauerstoff (!) zu Wasser und wird über die Niere und Haut ausgeschieden - Viele Krankheiten - auch die Borreliose - beruhen auf einer chronischen Hypoxie und da wirkt es sich tragisch aus wenn ein Großteil des eingeatmeten Sauerstoffs gar nicht dem Zellstoffwechsel dienen kann weil es vorher von gierigen Wasserstoff-Ionen zu Wasser umfunktioniert und ausgeschieden oder gar ödematös eingelagert wird - Die vielen an Germanium gebundenen Sauer­stoff-Atome wirken in dieser Situation segensreich weil sie den freien Wasserstoff binden - gleichsam Bahn frei machen daß der eingeatmete Sauerstoff ungehindert zu den Zellen gelangen und dort seine belebende Wirkung entfalten kann - So ermöglicht das organische Germanium eine intensivierte Gewebe-Atmung die in dem jeweiligen Krankheits-Zustand anders nur schwer erreichbar wäre - und bald bekommt der Kranke eine gut durchblutete Haut und warme Gliedmaßen - Dadurch daß kein unnötiges Wasser aus H+-Ionen und Sauerstoff entsteht wird der Organismus auch in gesunder Weise dehydriert oder trocken gehalten - Wunden nässen nicht mehr – Reparatur-Prozesse finden unbehindert statt - Die Wasserstoff-Ionen-Bindung hat auch den Effekt daß humanpathogene Keime ohne das krankhaft überschießende - wässrige Milieu keine Lebens-Grundlage finden 

  Der germanium-gebundene Sauerstoff fängt nicht nur Wasserstoff-Ionen ein, sondern auch andere freie Radikale und Zell-Gifte - Besonders erwähnenswert - Cadmium und Quecksilber werden von organischem Germanium ausgeleitet
  
  Ein relativ neues medizinisches Produkt ist organisches Germanium - In Japan seit den siebziger Jahren synthetisch hergestellt und weit verbreitet ist es hier nicht erhältlich - Es war zwar eine zeitlang in deutschen Lebenmittel-Läden als Nahrungs-Ergänzung getarnt erhältlich - verschwand aber dann abrupt von der Bildfläche - Also noch ein Antiseptikum das nicht verbreitet werden darf - weil die Pharmaindu­strie nicht will daß ein günstiges Antiseptikum den Antibiotika-Absatz vermindert ? Schade daß es unter dem Vorwand die Bevölkerung schützen zu müssen in Deutschland lobbyistischen Interessen zum Opfer gefallen ist

Akai war es aufgefallen daß Schwarz-Kohle die vorwiegend aus Baumstämmen besteht einen viel höheren Germanium-Gehalt aufweist als Kohle die vorwiegend aus Blattwerk und Samen besteht - Besonders in verdichteten vegetabilen Zonen wie Stämmen lagert sich also das Germanium in organischer Form an und hat vermutlich die Funktion Bakterien- & Pilz-Befall und damit das Absterben des Baums zu verhindern

  Verottet der Baum kommt das Germanium in den Boden zurück und wird von neuen Pflanzen eingelagert und verwendet - Wenn der Baum aber geerntet wird wie dies beim Ginseng der Fall ist verarmt der Boden an Germanium und lange Zeit wird an derselben Stelle kein Ginseng-Baum wachsen können - der Germanium-Kreislauf ist unterbrochen - (An der Heil-Wirkung des Ginseng ist Germanium wohl auch beteiligt) Reis-Pflanzen wachsen schneller und dichter, wenn sie einmalig mit organischem Germanium versorgt sind und bestehen Kälte-Einbrüche besser als ohne Germanium-Zugabe - In einer mit unterschiedlichen Bakterien-Stämmen geimpften Petrischale konnte wenn organisches Germanium zugegeben wurde nur ein einzelner hochentwickelter Schimmelpilz nach einer Weile entstehen - indem er das Germanium in seinen Stoffwechsel integrierte und damit die Bakterien fern hielt 

  Diese Hinweise zeigen insgesamt daß das Germanium von Pflanzen verwendet wird um ihre Mikro­Zirkulation zu erhalten und sich als höhere gegenüber niederen Lebens-Formen zu bewähren - Das Prinzip metallische Halbleiter zu integrieren die antiseptisch wirkend den Bestand des Organismus sichern ist beim synthetisch hergestellten organischen Germanium auf die Spitze getrieben - Im Gegensatz zur Pflanze lagert der menschliche Organismus das organische Germanium nicht ein sondern scheidet es nach zwanzig Stunden mitsamt der eingefangenen Radikale und Schadstoffe ohne jegliche Nebenwirkung über die Niere aus

  Eine Krebs-Geschwulst ist an ihrer Oberfläche übertrieben positiv geladen - Kommt Germanium in hoher Dosis angeschwommen entfernt dieses mit seiner hohen negativen Ladung positiv geladene Ionen von der Krebswand und destabilisiert die Geschwulst bioelektrisch bis sie zerfällt und das Problem der Entfernung großer Mengen Zell-Reste ansteht - Die auffällige Metastasen-unterdrückende Wirkung von Germanium beruht auch auf seinen bioelektrischen Eigenschaften - Das Blut wird davon hochviskös und wandernde Krebs-Zellen können sich nirgends festsetzen - Geraten sie in die feinsten Kapillar-Gefäße und Lymphen werden sie sowieso im germanium-getränkten Milieu erledigt - Insbesondere Organe die naturgemäß stark durchblutet werden profitieren von einer Germanium-Therapie 

  So gibt es ausgesprochene Erfolge bei Lungen- & Leber-Krebs - Germanium mindert allgemein Schmerzen und die Neben-Wirkungen herkömmlicher Krebs-Therapien - Der Operations-Ausgang wird wesentlich verbessert und eine schnelle Genesung angestoßen - Dadurch daß organisches Germanium über die Sauerstoff­-Anrei­cherung basale Stoffwechsel-Prozesse anregt - auch langfristig überhaupt nicht toxisch ist - spektakuläre Behandlungs-Erfolge bei vielen unterschiedlichen Erkrankungen einschließlich Krebs vorliegen - es bis auf atomarer Ebene beschrieben und beforscht wurde - ist es wohl auch als Dauer-Therapeutikum für Borreliose gut geeignet
  
  Der Effekt der Sauerstoff-Anreicherung - Organisches Germanium fördert die Sauerstoff-Versorgung des Körpers und ist gleichzeitig ein wirksames Antioxidans - Dies sind Eigenschaften die zahlreiche positive Wirkungen dieses Spurenelements auf viele wechselseitige Stoffwechsel-Prozesse im Körper bedingen - Obwohl die Wirkung des organischen Germaniums auf die Sauerstoff-Versorgung noch nicht genau erforscht ist reichen die klinischen Forschungsergebnisse als Basis für eingehende Zellforschungen aus

Organisches Germanium fördert die Sauerstoff-Versorgung

1 - In einer Kultur reduziert organisches Germanium den Sauerstoff-Bedarf der Organe - bei Tieren mit Sauerstoff-Mangel wirkt er lebensverlängernd Experimente die im biochemischen Labor der Universität Tohoku zur Untersuchung der Wirkung des organischen Germaniums auf den Sauerstoff-Verbrauch in der Leber und im Zwerchfell von Mäusen durchgeführt wurden ergaben eine Reduzierung des Sauerstoff-Verbrauchs

Dr Asais These besagt daß organisches Germanium die gleiche Rolle im Körper spielt wie Sauerstoff und gleichzeitig die Sauerstoff-Versorgung des Körpers steigert - Es besteht ein Zusammenhang zwischen der Sauerstoff-Versorgung der Blut-Viskosität und der Durchblutung - Je mehr Sauerstoff zur Verfügung steht desto mehr nimmt die Blut-Viskosität ab und die Durchblutung aller Organe wird verbessert

2 - Organisches Germanium schützt vor Kohlenstoff-Monoxyd-Asphyxie - Schlaganfall und Raynaud-Krankheit - Bei der Einnahme von organischem Germanium in therapeutischer Dosierung wird häufig ein Gefühl der Wärme und ein Prickeln verspürt - Dr Asai führte dies auf die Sauerstoff-Aufnahme zurück - Bei Patienten die an Kreislauf-Krankheiten leiden, wie z B der Raynaud-Krankheit die zu Gewebe-Nekrose und Gelenk-Amputationen führen kann wurde nach de Einnahme von organischem Germanium eine deutliche Besserung festgestellt

3 - Organisches Germanium wirkt bei Augen-Krankheiten und Verletzungen insbesondere bei Verbrennungen Organisches Germanium wurde erfolgreich zur Behandlung von verschiedenen Augen-Erkrankungen wie z B Glaukom - grauem Star – Netzhaut-Ablösungen – Netzhaut-Entzündungen und Verbrennungen eingesetzt - Bisher ist nicht bekannt worauf diese therapeutischen Eigenschaften des organischen Germaniums basieren - Es scheint aber die Annahme begründet zu sein daß die durch das organische Germanium bewirkte verbesserte Sauerstoff-Versorgung bei diesen Erkrankungen zur Heilung beigetragen hat

4 - Organisches Germanium kann zusammen mit einer hyperen Sauerstoff-Behandlung bei Multipler Sklerose und anderen degenerativen Erkrankungen eine deutliche Besserung bewirken - Der Natur-Arzt Jan de Vries beschreibt in seinem Buch « By Appointment only » den Behandlungs-Erfolg mit erhöhter Sauerstoff-Versorgung bei Multipler Sklerose - De Vries traf 1975 mit Dr Asai zusammen - er verwendet organisches Germanium in seiner Praxis

Derzeitig sammelt er Material für ein Buch mit Fall-Geschichten über die Germanium-Behandlung bei Krebs und Leukämie - Er schreibt - Eine hyperbare Sauerstoff-Behandlung kann in Kombination mit Germanium - eine unglaubliche Besserung im Zustand des Patienten bewirken

Häufig bessert sich bei einem Patienten der an multipler Sklerose leidet und mit hyperbarem Sauerstoff behandelt wird auch das Seh-Vermögen denn gutes Sehen hängt von einer ausreichenden Sauerstoff-Versorgung des Körpers ab

5 - Der Aufbau des organischen Germaniums ein mit vielen negativen Sauerstoff-Ionen verbundenes kristallines Gitter-Netz soll den Sauerstoff ersetzen können und die Anziehung und Eliminierung säuernder Wasserstoff-Ionen und damit die Entgiftung des Blutes ermöglichen

Während des oxidativen Stoffwechsels werden beim Elektronen-Transport die Elektronen über Elektronen-Rrezeptoren transportiert und bilden schließlich in der Kombination Wasserstoff und Sauerstoff Wasser Bei Sauerstoff-Mangel kann der Elektronen-Verlust zu einer Akkumulation von positiven Wasserstoff-Ionen führen die dann eine Ansäuerung des Blutes bewirkt - Ge-132 besitzt negativ geladene Sauerstoff-Ionen die diese Wasserstoff-Ionen beseitigen und damit das Blut entgiften

6 - Da das organische Germanium Elektronen transportiert kann es während des oxidativen Metabolismus als Elektronen-Abfluß dienen und die Energieproduktion des Körpers ohne zusätzliche Sauerstoffaufnahme unterstützen Das Elektronen-Transport-System kann mit einer Lösch-Kette verglichen werden - Bei einem Mangel an Elektronen-Akzeptoren kommt der gesamte Prozeß zum Stillstand - genau wie bei einer Lösch-Kette in der der Wasser-Eimer nicht weitergereicht werden kann weil eine Person fehlt - Organisches Germanium hat sich als hervorragender Elektronen-Überträger erwiesen - es leistet daher einen großen Beitrag zur Wirksamkeit des gesamten oxidativen Prozesses bei dem letztendlich Energie für den Körper produziert wird

Persönliche Beobachtung (G Schaffar) - Germanium beeinflusst die Seh-Leistung ausgesprochen positiv das bestätigen auch viele Klienten – es soll eine zentrale Rolle bei der Immun-Abwehr spielen da es die Interferon-Synthese stimuliert - wird zur Therapie von Tumor-Erkrankungen eingesetzt - Kommt in manchen Heil-Wässern vor (z B Lourdes) - Durchschnittlicher Bedarf - 1-3mg

  
Keine Nebenwirkungen auch bei Über-Dosierung – es Bindet Schwermetalle - heilt krankhaft veränderte rote Blut-Körperchen - bessere Sauerstoff-Versorgung – schmerzlindernd - gut bei Arthritis - und in der Krebs-Therapie

Indikationen - Rheumathoide Arthritis – Rheumatismus - Multiple Sklerose - Krebs (Colon - Prostata Brust Lunge – Ovarien - cervikal) – Leukämie – Asthma – Diabetes – Malaria - senile Osteoporose – Depression – Psychose – Schizophrenie – Schmerzen - Erkranken des Verdauungs-Traktes (Gastritis - Ulcera) Influenza – Kreislauf-Erkrankungen (Angina – Hochdruck – Arteriosklerose – Appoplexie - Infarkt) Parkinson – Cerebral-Sklerose – Haut-Erkrankungen – Epilepsie – Alters-Erkrankungen - Amyloidose Myelo-Optico-Neuropathie – Augen-Erkrankungen (Glaukom – Cataract - Retina Ablösung - Entzündungen der Retina und des optischen Nerven - Behcet) - Candida albicans

Germanium wirkt Antimutagen - auch radioaktiver Strahlung gegenüber - entgiftet den Körper von Schwer-Metallen - auch gegen die Neben-Wirkungen von Kobalt-Bestrahlungen wirken 300 mg/Tag nach einleitenden 100 mg sehr gut - es wirkt schmerzlindernd bei Carcinom-Patienten - Rheuma und Angina  

Germanium [Ge]
Germanium
empfehlenswert als zusätzliche antioxidative Abschirmung
Vitamin C (1000 mg mindestens)
Vitamin E (400 IE - zur Unterstützung des Vitamin C)
Selen
Beta-Carotin

 

Detail-Information

Persönliche Beobachtung (G Schaffar) - Germanium beeinflusst die Seh-Leistung ausgesprochen positiv (bei G Schaffar 0.75 Dioptrien weniger in 2 Monaten) - das bestätigen auch viele Klienten

Spielt eine zentrale Rolle bei der Immun-Abwehr da es die Interferon-Synthese stimuliert
wird zur Therapie von Tumor-Erkrankungen eingesetzt – 
keinerlei Neben-Wirkungen auch bei Über-Dosierung [B12] 
Bindet Schwermetalle
heilt krankhaft veränderte rote Blut-Körperchen
bessere Sauerstoff-Versorgung
schmerzlindernd
gut bei Arthritis - und in der Krebs-Therapie
elementares Germanium als Nahrungsergänzung
therapeutisch werden 60-240mg eingesetzt

AIDS – HIV - Germanium (organisch) kann helfen bei ---
Krebs - Germanium (Ge-132) kann Wachstum von Tumoren stoppen 
chronisches Müdigkeitssyndrom 
Immun-Depression – Abwehr-Schwäche
Osteoporose – Schmerz - Germanium kann durch Förderung der Morphinanalgesie helfen

Germanium wirkt Antimutagen - auch radioaktiver Strahlung gegenüber
entgiftet den Körper von Schwermetallen - auch gegen die Neben-Wirkungen von Kobaltbestrahlungen 
300 mg/Tag - nach einleitenden 100 mg sehr gut - es wirkt schmerzlindernd bei Carcinompatienten
Rheuma und Angina

Dosierungen von Sanumgerman und Ge-132: 20mg – 1500 mg - bei schwerwiegenden Erkrankungen wird meist 500 mg bis 1000 mg/Tag gegeben 
bei Carzinom-Patienten z B 1000 bis 5000 mg

In Europa werden meist 200-1200 mg/Tag gegeben

Dr Asai führt die überwältigende Wirkung von organischem Germanium auf dessen Eigenschaft zurück die Sauerstoff-Verwendung in den Zellen wesentlich effizienter zu gestalten - Der Autor verschweigt aber auch nicht die Wichtigkeit der richtigen Einstellung des Säure-Basen-Gleichgewichtes (Entsäuerung) und der emotionellen Einstellung der Patienten

Einige Effekte die von Dr Asai beschrieben werden
"Sein" Ge-132 ist absolut ungiftig - Dr Asai ist deshalb der Meinung es ist kein Medikament !!!

er selbst wird von einer sehr schweren Rheumaerkrankung geheilt
Pflanzen blühen auf
Reis-Pflanzen widerstehen sehr kalten Temperaturen
Auch der Einsatz in der Tier-Behandlung ist extrem erfolgreich
Risiko-Schwangerschaften verliefen normal
Germanium reguliert die Cholesterinmenge im Blut
das Auftreten der Amyloidose  wird durch Germanium verhindert

Der Begriff Amyloidose wird verwendet um eine Anzahl von Eiweiß-Ablagerungskrankheiten zu beschreiben bei denen Eiweiß-Moleküle sich in einer geordneten Struktur aneinander ordnen und dabei charakteristische Faser-Strukturen sogenannte Fibrillen bilden - Diese Fibrillen lagern sich außerhalb der Zellen ab
in vielen Fällen regt Germanium die körpereigene Produktion von Interferon an

Erfolgreiche Einsatz-Gebiete von Germanium
wie sie von Dr Asai (bzw von ihm zitierte Dr Takahiro Tanaka und Dr Okazawa) beschrieben werden

Atope Dermatitis - 4x20mg/kg Körpergewicht
retrobulbäre Neuritis, völlige Blindheit - 2x40mg/kg Körper-Gewicht + Germanium-Augentropfen
subakute Neuropathie - 2x40mg/kg
Nephrose - 3x30mg/kg
Degeneration des Kleinhirns - 2x40mg/kg
Hepatom (ein echtes Neo-Plasma der Leberzellen - gutartig als Leberzell-Adenom - bösartig als Leberzell-Karzinom - - 3x35mg/kg + Injektionen + Zäpfchen
Beck'sche Krankheit – 1.5g
Leber-Fehl-Funktion (z B Zirrhose) und Serumhepatitis
Apoplexie – Schlaganfall - Germanium-Lösung durch Mund oder Nase binnen 6 Stunden zuführen
Reynaud’sche Krankheit - Gliedmaßen werden von Gangränen aufgefressen was zur Amputation führt
Augenkrankheiten - Germanium verjüngt die Netzhaut-Gefäße so dass Star-Erkrankungen geheilt werden können
Hypertonie/Bluthochdruck - Der Blutdruck wird nur normalisiert und sinkt durch höhere Dosen nicht weiter
Frauen in der Menopause - Menstruation kann wieder auftreten bzw Klimakteriums-Probleme verschwinden
Prostata – 800 mg
Dr Asai berichtet dass Germanium bei Magen-Geschwüren keine Wirkung hat
Herzinfarkt - Angina pectoris
Warzen verschwinden
Gesichtsfarbe normalisiert sich
Magen-Geschwüre und Hämorrhoiden verschwinden nach anfänglicher Verschlechterung (Dr Okazawa)
Gehirn-Thrombose
Schwerhörigkeit
Geistes-Krankheiten – Lern-Störungen – Demenz - Depression (das Gehirn verbraucht 20-30% des gesamten
Sauerstoffes) !
Germanium verringert die Viskosität des Blutes - daher bessere Kapillar-Durchblutung
Pneumonie
Asthma
Diabetes
Schutz gegen die Auswirkungen der Umweltverschmutzung (Hg, Cd): vorbeugende Wirkung bei Hg-Vergiftung,
Verstärkung der Schwermetall-Ausscheidung (Tierversuche)
Gehirn-Erweichung
Tinnitus

Germanium und Schmerz

Germanium scheint in höheren Dosen Schmerzen zumindest stark zu reduzieren wenn nicht aufzuheben - Dr Asai schreibt - "gibt man einen vor Schmerzen sich buchstäblich windenden Patienten 3-4g Germanium so hört der Schmerz nach 15 bis 20 Minuten auf - Immer wieder habe ich es bei Krebs-Patienten im Endstadium erlebt dass die Qual wie durch Magie endet und sie in Frieden von dieser Welt gehen durften"

Germanium und Krebs

kann mitunter Krebs einschmelzen
macht schmerzfrei
kann Metastasen-Bildung vermeiden (Dr Haruo Sato - Universität Tohuku) wenn nicht verhindern
Statistik vorhanden für Lungen-Krebs (21 Fälle) - 500mg
Dr Asai selbst bekam Kehlkopfkrebs der konventionell operativ entfernt wurde (nur der Tumor), er wehrte sich aber gegen Bestrahlungen und vertraute voll auf « sein » Germanium und besiegte wie seine Klienten erfolgreich den Krebs

Leukämie – 500 mg

Nebenwirkungen

Dr Asai ist der Meinung dass es keinerlei Nebenwirkungen gibt !!!

Alleine die Entgiftungs-Funktion von Ge-132 ist es die zeitweise zu Beschwerden führt - Die Symptome verschwinden laut Dr Asai nach etwa 3 Tagen bis 2 Wochen
Urin kann stark riechen / gefärbt sein
Stuhl kann stark riechen und/oder dünnflüssig werden
die Transpiration kann störend sein
Haut-Ausschläge durch den Giftstoff-Transport durch die Haut
bei Arthritis können die Schmerzen zunächst größer werden

Literatur
Kazuhiko Asai 
« Organisches Germanium »
(Eine Hoffnung für viele Kranke)

Es hört sich utopisch an jedoch die empirischen Forschungs-Ergebnisse sprechen für sich !!!

Ein japanischer Wissenschaftler hat ein Mittel gegen nahezu alle Krankenheiten - vor allem aber gegen Krebs – gefunden - die die Menschen auf diesem Erdball plagen - Das beste daran ist jedoch daß dieses Mittel keinerlei Nebenwirkungen aufweist - weil es gar kein Medikament ist

In der Industrie ist die Verwendung von Germanium als Halbleiter schon lange bekannt - Diese Eigenschaft hat seit den 40 er Jahren Dr . Asai - ein japanischer Natur-Wissenschaftler intensivst erforscht

Organisches Germanium hat die Fähigkeit Sauerstoff an sich zu binden und diesen in alle - bis zu den kleinsten Körper-Gefäßen zu transportieren - Dort wird der Sauerstoff in die Gefäße und das Gewebe abgegeben - Das organische Germanium wird aber wieder innerhalb von zwanzig Stunden ausgeschieden

Natürlich braucht man ein tiefes Verständnis der gesamten Körper-Funktionen und Zusammenhänge um zu erkennen wie intensiv organisches Germanium wirkt - warum es überhaupt keinerlei Neben-Wirkungen hat und warum die unterschiedlichsten Krankheiten die schulmedizinisch scheinbar nichts miteinander zu tun haben geheilt werden

Dr Asai - der Gründer der Germanium-Klinik in Japan - beschreibt wissenschaftlich jedoch sehr anschaulich die Wirkungs-Weise von organischem Germanium - In einer Reihe von Untersuchungen und Studien - auch in einem Selbstversuch - denn Dr Asai erkrankte selber an Krebs - stellt er den Gesundungs-Verlauf (!) während und nach der Germanium-Therapie dar 

Organisches Germanium

Kaum jemand in Deutschland kennt Germanium manch einer weiß vielleicht noch daß es ein Element ist das Germanium in der Mikro-Elektronik als Halb-Leiter Verwendung findet - Doch fast niemand weiß davon daß organisches Germanium seit über 30 Jahren zur Behandlung unterschiedlichster – ja sogar schwersten Krankheiten mit größtem Erfolg eingesetzt wird - mit Forschungs-Ergebnissen die in der Tat aufhorchen lassen !!!

Krebs- und AIDS-Kliniken in den vereinigten Staaten die Patienten mit organisches Germanium heilen sind Realität !!! In Japan gab es eine intensive Forschung zum Thema organisches Germanium - doch auch in Deutschland wurde Forschung an dem Element betrieben das seinen Namen dem deutschen Entdecker Clemens Winkler zu verdanken hat - Das Wissen darum blieb jedoch in Insiderkreisen - auferlegte Werbe-Verbote durch die Mächtigen taten ihr eigenes

In der EU hat die Pharma-Industrie den Handel zu verhindern gewusst - Was ist organisches Germanium - wie wirkt organisches Germanium - woher bekomme ich organisches Germanium ?

~ Kontakt für mehr Detaillierte Informationen ~ Germanium-GoldDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ~
https://www.youtube.com/watch?v=892wHeWSgKM ~ https://www.youtube.com/watch?v=-LFEx7aYjxg ~

GerSauer

15fd4c49c0376301863cedaa56400e62.jpg

GO TO TOP
TO BOTTOM

Wir benutzen Cookies um die Darstellung unserer Webseite zu verbessern und um Ihnen das Browsen zu erleichtern.. Um mehr über die Cookies, die wir auf unserer Webseite verwenden zu erfahren und wie Sie diese Cookies löschen können, lesen Sie bitte unsere Cookies Richtlinien.

  Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.